Bitte warten...
  • Farbe:  Gold
  • Form:  Ei
  • Größe:  13cm x 8cm
  • Material:  glas

Das Juweliers-Maiglöckchen-Ei schenkte Zar Nikolaus II. im Jahr 1898 seiner Ehefrau und es gehört zu den schönsten Werken der Faberge-Goldschmiede.

Seit seiner Entstehung begeistert es bis heute unverändert mit der Kunst seiner Ausführung und dem Charme des Projekts, zur Entstehung abgeleiteter künstlerischer Werke inspirierend.
Glaskugeln die ihr Vorbild aus den berühmten Faberge-Eiern schöpfen, sind sehr beliebter und gern gekaufter Schmuck. Die hier präsentierte Weihnachtskugel ist ebenfalls ein Teil dieser Strömung – ihr Hauptmotiv der blühenden Maiglöckchen wurde von genau diesem Zaren-Ei entnommen. Und ebenso, wie im ursprünglichen Vorbild, wurden die Blumen auch hier aus weißen Perlen geschaffen.
Neben den Maiglöckchen findet sich noch eine weitere Blume in der Dekoration dieses Glasschmucks – es handelt sich um stilisierte goldene Tulpen aus Glitter. Die Farbwahl des gesamten Eis ist subtil und getönt. Die goldene Farbe in den Dekorationen auf Champagnerhintergrund wurde von feinen Details aus Silberglitter sowie zahlreiche Perlen durchbrochen. Die Weihnachtskugel wird dank dessen leuchtend und voller Perlenglanz.

Preis
13,72 EUR
/Stk.
Verfügbarkeit:
Produkt verfügbar
ikona
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch...